Dicke Wintermützen

habe ich auch noch gestrickt. Für Kinderköpfe und auch wieder für “ Weihnachten im Schuhkarton “

Die Wolle habe ich letztes Jahr in dem Laden gekauft, in dem ich arbeiten. Das waren so Komplettpackungen incl. Häkelnadel  und Häkelanleitung. Aber leider mag ich so gehäkelte Mützen überhaupt nicht, die gefallen mir einfach nicht. Also habe ich die Mützen gestrickt . Ich hoffe ise passen auch. Denn die sehen echt groß aus .

 

Spendenmützen

Die Daten :

Größe:  für Kinderköpfe🙂
Nadelstärke: 6
Muster: kleines Perlmuster, 2r – 2l, glatt rechts
Verbrauch: alle Mützen zusammen wiegen 280g

 

Das stricken hat viel Spaß gemacht und ich denke aus den Resten bekomme ich sicher noch eine, wenn nicht sogar noch 2 Ringelmützen🙂

Einen Tag zu spät.

Auch wenn ich einen Tag zu spät dran bin, freue ich mich doch, das nun endlich der Herbst da ist🙂

14425337_871472109649401_4072000630769160133_o

Der Herbst, mit all seinen bunten Farben und den kühleren Temperaturen, das ist meine Jahreszeit. Ich bin halt ein Herbstkind🙂

Mein Opal Abo

 

ist vergangenen Samstag hier angekommen. Ich finde es richtig schön. Mir gefällt jedes Knäuel besonders gut🙂

Und ein Sockenheft gab es kostenlos dazu🙂

 

2016-09-23 001

Leider ist das immer so, wenn ich mal wieder drüber nachdenke, das Abo zu kündigen. Also werde ich es im Dezember noch nehmen und dann mal weiter schauen😉

Neue Bücher :-)

 

Heute beim Einkaufen im R.w. bin ich an einem Tisch mit reduzierten Mängelexemplaren mal wieder nicht vorbei gekommen. 2 Bücher wollten unbedingt bei mir einziehen😉

 

Anonymus – Das Buch des Todes

das-buch-des-todesKlappentext:

In Santa Mondega zieht der Killer Bourbon Kid gegen Vampire und korrupte Polizisten ins Feld. Doch die Jagd endet in einem blutigen Massaker. Und mit seinem Tod. Bourbon Kids Gegner Gaius Rameses hat nun freie Bahn und ruft alle übrigen Vampire dazu auf, sich zu einer Armee zusammenzuschließen. Ihr Ziel: die Unterjochung der gesamten Menschheit.

Richard Montanari – Der Abgrund des Bösen

der-abgrund-des-boesenKlappentext:

Die Detectives Kevin Byrne und Jessica Balzano werden zu einem bizarren Tatort gerufen: Einem Mann wurde ein Eisenbahnnagel in den Kopf geschlagen. Dann setzte der Mörder ihn blutüberströmt auf eine Bank in einem öffentlichen Park. Das ist erst der Anfang einer Reihe von Morden, die zum Philadelphia State Hospital führen – und zu den Albträumen, die dort immer noch lauern. Das Krankenhaus war einst berüchtigt wegen seiner Insassen: psychisch kranke Kriminelle. Vor Jahren brannte es bis auf die Grundmauern nieder. Was niemand ahnt: Einer hat das Feuer überlebt. Und er hat die Stadt niemals verlassen …

Pro Buch 3,99 Euro, da kann man nicht meckern. Die mußten einfach mit.😉

[ Ausgelesen ]: Love – Stephen King

LoveKurzbeschreibung:

Lisey ist seit zwei Jahren Witwe. Bereits lange vor seinem Tod hat ihr Mann Scott Landon – ein hochangesehener Romanautor – für sie eine Spur mit Hinweisen ausgelegt, die sie nun immer tiefer in seine von Dämonen bevölkerte Vergangenheit führt. Stück für Stück werden sorgsam verdrängte Erinnerungen in ihr wach: an eine andere Welt, die sie einst mit Scott besucht hat, tagsüber ein märchenhaftes Paradies, während nachts überall das Böse lauert. Ob Scott dort auf sie wartet, damit sie ihn ins Leben zurückholt? Plötzlich tritt ein Verrückter auf den Plan, der sich Zack McCool nennt und es auf Scotts schriftstellerischen Nachlass abgesehen hat. Und um seine Forderungen zu bekräftigen, verletzt er Lisey auf bestialische Weise …

 

Mal wieder ein gelungener  Schmöker von Stephen King. So muß das sein😉

[ Ausgelesen ]: I Am Death – Chris Carter

Chris Carter ist und bleibt für mich einer der besten Thriller  Autoren die ich kenne.  Seine Bücher sind immer gut recherschiert und sein Schreibstil und seinen Ideeenreichtum überzeugen mich immer wieder.🙂

Ich bin immer wieder total gefesselt von den Büchern und bin vor allem immer sehr gespannt, wie sich Detectiv Hunter weiter entwickelt😉

 

I Am Death – Chris Carter

Chris Carter I Am DeathKlappentext:

Vor dem Los Angeles International Airport wird eine brutal zugerichtete Leiche gefunden. In ihrem Hals steckt ein Zettel mit einer Botschaft: Ich bin der Tod. Profiler Robert Hunter ist der Einzige, der den Täter finden kann. Bald hat er einen Verdacht. Doch da taucht eine weitere Leiche auf. Ein grausames Spiel beginnt …

 

 

Für dieses Buch vergebe ich auch wieder die höchste Punktzahl. 5 von 5 Punkten🙂

[Ich lese ] Der Kruzifix Killer – Chris Carter

Ich bin immer noch im Chris Carter Fieber, daher geht es auch gleich mit dem nächsten Buch von ihm weiter🙂

Der Kruzifix Killer – Chris Carter

der-kruzifix-killerKlappentext:

Er kennt keine Gnade. Er tötet grausam. Und er ist teuflisch intelligent. Los Angeles: Die Leiche einer wunderschönen Frau wird gefunden, zu Tode gequält und bestialisch verstümmelt. Keinerlei Spuren. Bis auf ein in den Nacken geritztes Kreuz, ein Teufelsmal: das Erkennungszeichen eines hingerichteten Serienmörders. Detective und Profiler Robert Hunter wird schnell klar, dass der Kruzifix-Killer lebt. Er mordet auf spektakuläre Weise weiter. Und er ist Hunter immer einen Schritt voraus – denn er kennt ihn gut. Zu gut.

Das ist Band eins der Hunter und Garcia Reihe. Ich habe ja mit dem lesen mittendrin begonnen, was aber nicht schlimm ist. Ich finde nicht das man die Bücher unbedingt in der Reihenfolge lesen muß🙂

Und natürlich ist das Buch wieder total spannend. Wie sollte es auch anders sein😉