Besessen – Joe Schreiber


Gerade habe ich die letzte Seite gelesen und das Buch zugeklappt.

Beendet: 17.10.08
Seiten: 253
Bewertung:

Kurzbeschreibung:

Du hast die Wahl: Bring deine Familie in Sicherheit – oder bleib hier und stirb. Entscheide dich JETZT. Eine zweite Chance bekommt du nicht!

Mike Hughes faltet die Notiz zusammen und blickt auf den Operationstisch zu seinem Patienten hinab: Frank Snow, Mörder, verurteilt für seine bestialischen Taten. Er hat Mike den Zettel zugeschoben. Er erwidert Mikes Blick; in seinen Augen lauern der Tod und etwas anderes, etwas Unaussprechliches, das reine Böse. Mike weiß, dass er verloren hat. Er schließt seine Augen. Dann beginnt der Wahnsinn. Und das Sterben.

Fazit:
Frank Snow, ein verurteilter Serienkiller wird  für eine Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht, welches an diesem Tag zum letzen mal seine Pforten geöffnet hat. Es soll geschlossen werden und aus diesem Grund, befindet sich auch nur noch das nötigste an Personal in dem Gebäude.

Zunächst hat es den Anschein, als würde Frank Snow dies für seine Flucht nutzen. Als aber plötzlich der Strom ausfällt, alles Ausgänge verschlossen sind und eine Person nach der anderen getötet oder verletzt wird, beginnt das Grauen……

Und die Frage ob das jemand überleben wird lässt einem das Buch nicht eher aus der Hand legen, bis man es ausgelesen hat und weiß wie es ausgeht.

Dieses Buch war echt der Hammer. Horror vom feinsten, so spannend geschrieben, das einem echt die Luft weg bleibt. Aber das Buch ist nichts für schwache Nerven, denn es ist auch so gruselig, das selbst ich nachts nicht mehr im dunkeln zur Toilette gehen möchte und mir Licht an mache, und ich bin nun wirklich kein Schisser 😉

Der Autor hat es hier meisterhaft verstanden, eine der Urängste der Menschheit für seine Geschichte zu nutzen, die Angst vor der Dunkelheit……..

So, und nun muß ich mir wieder überlegen, was ich als nächste lesen werde …….
Gar nicht so einfach bei der großen Auswahl.

Advertisements

4 Kommentare zu “Besessen – Joe Schreiber

  1. Ich habe letzte Woche zufällig „Untot“ von Joe Schreiber gelesen. Sehr gruselig, und sicher werde ich auch dieses Buch lesen. Für die Halloweenzeit genau richitg.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s