Bruderkrieg – J.R.Ward / Black Dagger 04


Beendet: 24.11.08
Seiten: 301
Bewertung:

Kurzbeschreibung:

Rhage, der schönste und tödlichste Krieger der Black Dagger, hat, ohne es zu wollen, große Gefahr über die Bruderschaft gebracht: Die Gesellschaft der Lesser plant seine Vernichtung, und die Jungfrau der Schrift will seinen Verstoß gegen ihre Gebote bestraft sehen – denn Rhage hat sich in eine menschliche Frau verliebt, die totkranke Mary Luce. Obwohl Wrath, der König der Vampire, seinen Bruder schützen will, muss er sich dem Willen der Jungfrau beugen. Um Mary zu retten, lässt Rhage sich auf ein gefährliches Spiel ein: Nur wenn es ihm gelingt, den entsetzlichen Fluch zu überwinden, der seit einem Jahrhundert auf ihm lastet, hat er eine Chance gegen die übermächtige Bedrohung. Und während er sich seinen Feinden entgegenstellt, muss Mary ihren ganz eigenen Kampf gegen ihre Krankheit aufnehmen.

Fazit:

In diesem Band geht es hauptsächlich um Rhage und Mary. Rhage verliebt sich in die kranke Mary und bringt dadurch nicht nur sich, sondern die gesamte Bruderschaft in Gefahr. Dies hat natürlich Konsequenzen, trotzdem entsteht eine schöne Beziehung zwischen den Beiden. Es hat Spaß gemacht, die Geschichte zu verfolgen, und bis zum Schluß blieb es spannend. Kriegen die 2 sich nun oder nicht…

Eigentlich fand ich das Buch soweit auch ganz gut, allerdings hätten es für meinen Geschmack ruhig ein paar Bettszenen weniger sein können. Leider lag wohl in diesem Band der Hauptschwerpunkt genau dort, so das aller drum herum sehr stark in den Hintergrund gerückt ist, schade. Ich hätte mir doch ein wenig mehr Aktion gewünschtu nd gerne hätte ich auch mehr  über die anderne Brüder gelesen.

Einen kleinen Vorgeschmack auf den nächsten Band bekommt man auch noch. Zadist begegnet einer Vampirin, die sein Herz in aufruhe bringt. Im 5. Band, Mondspur, werden wir dann mehr davon lesen können und darauf freu ich mich schon ganz besonders. Denn Zadist scheint schon so viel schlechtes erfahren zu haben, das ich ihm ein kleines Glück von Herzen gönnen würde…….

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s