Mondspur – J.R.Ward/ Black Dagger 05


Beendet: 02.01.09
Seiten: 314
Bewertung:

Kurzbeschreibung:

Einst hat Phury seinen Zwillingsbruder Zsadist aus grausamer Gefangenschaft befreit. Doch obwohl seitdem mehr als ein Jahrhundert vergangen ist, heilen Zs Wunden nicht. Gezeichnet an Körper und Seele ist er wohl der düsterste und unheimlichste Krieger der Bruderschaft der Black Dagger. Erst als er die schöne Aristokratin Bella trifft, die sich zu ihm hingezogen fühlt, erwacht in Zsadist plötzlich wieder ein Gefühl, das er längst für begraben hielt: Hoffnung. Doch auch sein Zwilling Phury, der in einem selbstauferlegten Zölibat lebt, zeigt Interesse an Bella. Als die junge Vampirin von der Gesellschaft der Lesser entführt wird, müssen die beiden Brüder ihre Schwierigkeiten überwinden und gemeinsam alles daransetzen, die Frau zu retten, die sie lieben.

Fazit:

Der 5. Band der Black Dagger Reihe hat mir wieder so richtig gut gefallen. Denn hier gab es reichlich von dem, was ich im letzten Band doch ein bisschen vermisst habe, nämlich Aktion Und dafür wesendlich weniger Bettszenen.  🙂

In diesem Band geht es hauptsächlich um Zsadist und man bekommt einblicke in seine schreckliche Vergangenheit, die ihn so sehr geprägt hat. Schreckliches musste er als Blutsklave am Hof seiner Herrin erleben und überstehen bis er von seinem Bruder Phury gerettet wurde, der dabei ein Bein verloren hat.

Gemeinsam mit seinen Brüdern rettet Zsadist Bella aus der Gefangenschaft bei den Lesser, die sie grausam gefoltert haben. Bella, die sich in Zsadist verliebt hat, erarbeitet sich nun langsam das Vertrauen von Zsadist, was sich als sehr schwierig erweist. Die ersten Annäherungsversuche sind absolut herzzerreißend – Zsadist hat mir s0 leid getan!

Darum ist es auch kein Wunder, das sich diese Geschichte im nächsten Band vortsetzt. Ich bin schon sehr gespannt, wie es mit den Beiden, aber auch mit Butch, Phury,Thor und all den Anderen wohl weiter geht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s