Qual – Stephen King / Richard Bachman


Beendet: 07.06.09

Seiten: 383

Bewertung:

Kurzbeschreibung:

Grausam, packend, anrührend

Ein großer Coup soll den geistig zurückgebliebenen Blaze aller Sorgen entledigen. Er entführt das Baby einer reichen Familie. Was wird er dem Kleinen antun? Während alle Welt ihn jagt, um den Horror zu beenden, geht in Blaze eine Verwandlung vor. Das Lösegeld interessiert ihn längst nicht mehr …

Die Kindheit des jungen Blaze ist schrecklich: Die Mutter ist gestorben, und sein Vater, ein Trinker, verprügelt ihn ständig und wirft ihn so oft die Treppe hinunter, bis das Kind einen bleibenden Schaden davonträgt. Der leicht behinderte Junge kommt in ein Kinderheim, wo sich die kommenden Jahre jedoch erst recht qualvoll gestalten. Als Jugendlicher begeht er mit seinem Kumpel George harmlose Straftaten, bis dieser bei einer Stecherei umkommt. Aber George meldet sich aus dem Totenreich und flüstert Blaze ein, einen größeren Coup zu starten. Um an wirklich viel Geld zu kommen, entführt Blaze schließlich das Baby einer reichen Familie. Allein mit dem kleinen Bündel Leben, erwacht in ihm eine ungeahnte Fürsorge. Die Flucht vor dem gigantischen Polizeiaufgebot führt in eine Katastrophe …

Meine Meinung:

Nicht zum ersten Mal hat Stephen King seine Hauptfigur mit einem Handicap ausgestattet, welches ihr das Leben doch um einiges schwerer macht, wie anderen. Blaze hat es ganz sicher nicht immer einfach gehabt und gerade deshalb ist die Beziehung, die er zu dem entführten Baby entwickelt eine ganz besondere. Er gibt sich solche Mühe und sorgt so liebevoll für das Kind, das man im laufe der Geschichte Verständnis und Mitgefühl für den Täter entwickelt.

Das hat mir wieder sehr gut gefallen. Denn einen anderen Umgang mit dem Baby, evtl. sogar einen gewalttätigen Umgang, hätte ich nur schwer ertragen können. Und die ganze Zeit hab ich mitgefiebert und mich gefragt, wie das Ganze wohl ausgeht. Mit dem Ende des Buches kann ich sehr gut leben, denn ich finde es passt und hätte gar nicht anders enden drüfen, auch wenn es kein Happy End für alle ist.

Qual ist ein Roman, den Stephen King unter seinem Pseudonym Richard Bachman veröffentlicht hat. Natürlich ist auch hier ganz deutlich der Stil von King zu erkennen. Ich habe ja schon, als ich das Buch hier vorgestellt habe erwähnt, das ich die Art zu schreiben von Stephen King total mag.

Was von vielen Lesern als langatmig und langweilig empfunden wird, finde ich total unterhaltsam. Und auch wenn er mal wieder Seitenlang rumlamentiert, schreibt er so interessant und spannend, das ich diese Seiten auf gar keinen Fall missen möchte. Und hat man diese Art zu schreiben erst mal lieb gewonnen, kommt man von Stephen King und seinen Büchern nicht mehr los 🙂


Advertisements

6 Kommentare zu “Qual – Stephen King / Richard Bachman

  1. Hast du das Buch gelesen oder gehört?
    Ich hatte es gehört und war genauso begeistert wie du 🙂

    glg, Sunsy und schon mal ein schönes WE!

    • Hi.

      Ich habe das Buch gelsen und es war mal wieder richtig gut. Ich habe ja schon länger nichts mehr von King / Bachman gelsen und daher hat das mal wieder so richtig Spaß gemacht 🙂

      LG
      Iris

  2. Hi Ho,

    schöne Buchvorstellung. Unter „Meine Meinung“ hätte ich ein wenig mehr deine Meinung erwartet und nicht noch einmal den Inhalt, den du ja davor schon wiedergegeben hattest. Deine Meinung fehlt mir jetzt doch ein wenig. Was fandest du denn speziell an diesen Buch so Klasse?

    lieben Gruß

    sven

    • Hallo Sven.

      Erstmal herzlich Willkommen hier in meinem Blog und vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich habe mein Posting nun geändert und nun ist er so, wie er sein soll.
      Das andere war so der erste Entwurf, den ich im Normalfall immer noch ändere. Leider ist es mir hier passiert, das genau dieser Entwurf hier im Blog gelandet ist. Ich habe wohl geschlafen 😉

      Ich bin nicht unbedingt so die große Rezi – Schreiberin. Aber ich hoffe nun ist es besser und Deine Frage ist beantwortet 🙂

      LG
      Iris

  3. Hallo Iris,
    das hört sich gut an. Ich bin ja auch ein großer Fan von King, wobei ich mit seinen letzteren Büchern ein wenig Probleme hatte. Daher habe ich mich an dieses Buch bisher auch noch gar nicht rangetraut. Das wird sich aber jetzt ändern. Mal schauen, ob ich es irgendwo gebraucht ergattern kann.
    LG
    Nina

  4. Du stellst alle die Bücher vor, bei denen ich mir immer sehr unsicher war, vielleicht sollte ich mich mal über Deinen Bücherschrank hermachen?! Danke, wieder eine tolle Rezi, macht Spaß Deine Bewertungen zu lesen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s