Losbuch Februar 2010


Nachdem ich nun Ritualmord von Mo Hayder beendet habe, kann ich mal wieder ein Buch aus meine SuB lesen. Und da es kanpp vor Monatsende ist, bietet es sich ja an, mein Februarlosbuch zu lesen. Die liebe Nina hatte mir ja ja die Nummer 301 zugelost und deshalb lese ich jetzt Heute Nacht oder nie von Carlene Thompson:

Kurzbeschreibung:
Nach dem Mord an den zwei Männern, die Nicole brutal vergewaltigt hatten, war seinerzeit der berühmte Pianist Paul Dominic, Nicoles Geliebter, spurlos verschwunden und später für tot erklärt worden. Fünfzehn Jahre später lebt Nicole, inzwischen verheiratet und Mutter eines Kindes, wieder in ihrer Heimatstadt San Antonio, Schauplatz ihrer schmerzlichsten Erinnerungen, und ihre Ehe ist am Ende. Kurz darauf wird Nicoles Vater tot aufgefunden; anscheinend hat er sich das Leben genommen, nachdem er mit der Post seltsame Briefe erhalten hatte. Bei der Beerdigung meint Nicole für einen flüchtigen Moment, Paul zu erblicken. Doch als sie nach ihm sucht, ist der Mann verschwunden. Nicole wird zunehmend von Träumen gequält und versucht verzweifelt, sich an jene Nacht zu erinnern, in der ihre Vergewaltiger getötet wurden. War sie selbst dabei? Vorsorglich lässt Sergeant Ray DeSoto Nicole Tag und Nacht überwachen. . .

Erster Satz:
In dem großen Raum flackerten KEerzen, die Flammen warfen tanzende Schatten an die Wand, und ihr frischer Vanilleduft erfüllte die Luft.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s