Der große Tag


war gestern.

Der große Tag, an dem ich zum allerersten mal ganz alleine arbeiten durfte, und ich habe es überlebt 😉

Und der Laden auch. Der steht nämlich samt Inneneinrichtung noch. Nix ist explodiert oder so, den Backofen hab ich auch ganz gelassen und die Kasse hat auch gestimmt 🙂

Ich habe nur vergessen, die Kaffeemaschiene für heute morgen neu  zu befüllen, aber da hat meine Kollegin drüber weg gesehen. Ich war nämlich heute morgen schon im Laden und sie meinte, das wär nicht schlimm, bei dem Kundenandrang den  ich gestern gehabt hätte, könne das passieren.

Und es war echt die Hölle los. So viele Leute waren schon lange nicht mehr an einem Nachmittag da. War ja klar, das es gleich krachen muß, wenn ich das erste mal alleine da bin. Aber ich habe es ja geschafft, und nun denke ich, werde ich auch weiterhin alles was da noch kommen mag bewältigen 😆

Und jetzt  ich den Rest der Woche frei und muß erst am 02.08.10 wieder ran * freu*

Und nach dem der neue Job nun auf der Reihe ist, kann ich mich ja wieder den  wichtigen Dingen im Leben zuwenden, meinen Hobbys 😉

Advertisements

3 Kommentare zu “Der große Tag

  1. Herzlichen Glückwunsch, liebe Iris! Ich wusste, dass du es packen würdest 🙂 Da wünsche ich dir nun erst mal entspannte freie Tage und viel Zeit für alles, was du tun möchtest.

    glg, Sunsy

  2. Ich gratuliere dir auch zum tollen Erfolg für dich. Su klingst sehr entspannt und das freut mich . 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s