Wieviel Pech


 

kann man denn haben?

Diese Frage habe ich mir heute morgen gestellt, als ich mal wieder die Nadeln aus dem angestrickten Sommerpulli gezogen habe. Das musste leider sein, denn als ich gestern Abend ganz gemütlich meine Runden an dem Teilchen gestrickt habe, habe ich leider feststellen müssen, das sich der Pulli verdreht hatte. Es ist aber auch verdammt schwer fast 700 Maschen ohne Drehung zur Runde zu schließen * heul *

Also werde ich wohl wieder neu beginnen müssen, aber ich habe mir überlegt den Pulli nun nicht mehr in Runden zu stricken, auch wenn es laut Anleitung so gemacht werden soll. Fein wäre es ja schon gewesen, hätte ich mir doch das ätzende Vernähen der Fäden gespart. Aber ehe das ich nochmal das Risiko eingehe, alles zu verdrehen, stricke ich den Pulli dann doch lieber in Einzelteilen. Hat auch seine Vorteile, denn so kann man eindeutig besser zwischendurch messen und schauen, ob alles so passt wie es soll 😉

Naja, mal sehen. Ich glaub jetzt nadel ich erstmal Socken fertig und schlafe noch mal über das Pulliprojekt, das mir scheinbar so gar nicht gelingen will 😦

 

 

Advertisements

3 Kommentare zu “Wieviel Pech

  1. wow 700 maschen das ist doch sehr sehr viel da kanns ja sicher leicht vorkommen dass sich das verdreht… ich wünsch dir fürs nächste mal mehr glück – bzw. da du ja jetzt nicht mehr in runden stricken willst kanns auch nicht mehr passieren…
    lg gudrun

  2. Ich stricke oft die ersten 2 – 4 Reihen offen und schließe dann zur Runde. Dann siehst du eher, ob es sich verdreht hat. Bei so vielen Maschen vorm Schließen vielleicht noch die Maschen auf 2 Nadeln verteilen. Dann klappt das und du hast nur eine kleine Naht.

    LG
    Regina

    • Hallo Regina.

      Also, das ist ja mal echt eine super Idee. Ich glaube so werde ich es beim nächsten Versuch mal testen, mal sehen.

      Danke für den Tipp.

      LG
      Iris

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s