Midnighters – Die Erwählten


Gestern habe ich ein Jugendbuch begonnn, das mir ausnahmsweise mal so richtig gut gefällt. Es ist flüssig geschrieben und lässt isch daher gut lesen und auch die Hauptpersonen sind mir gleich alle ans Herz gewachsen.

Midnighters / Die Erwählten – Scott Westerfeld


 Kurzbeschreibung:

Das hier musste ein Traum sein: Unzählige Diamanten erfüllten die Luft, schwebten über dem nassen, schimmerndem Asphalt. Jessica hob eine Hand, um einen von den blauen Edelsteinen zu berühren. Der kleine Diamant zitterte, dann lief er ihren Finger hinab, kalt und nass. Zurück blieb nichts als ein bisschen Wasser. Da verstand Jessica. Ein Regentropfen! Die schwebenden Diamanten waren der Regen, der irgendwie erstarrt in der Luft hing. Nichts regte sich auf der Straße oder am Himmel.

Die Zeit stand still. „Die blaue Zeit“ schoss es Jessica durch den Kopf, „das ist es also. Ich gehöre zu ihnen.“

 

Das ist der erste Teil einer Triologie und wenn mir das Buch immer noch so gut gefällt, wenn ich es durch habe. Werde ich mir die anderen beiden Teile auch noch aus der Bücherei ausleihen. Aber erstmal lesen und sehen, wie es noch wird 😉

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s