Käthe Kruse


Jetzt hätte ich doch fast vergessen, euch meine Käthe Kruse zu zeigen, die schon vor 2 Wochen in meinen Stash eingezogen ist. Da musste ich nämlich neue Stricknadeln kaufen und als ich da so im Handarbeitsladen stand, hat mich dieses Bobbelchen aus dem Regal raus angestrahlt, so das ich es einfach mitnehmen musste.

Käthe Kruse

Ein wunderschönes Knäuelchen wie ich finde 🙂

Aber das war dann auch für sehr, sehr lange Zeit mein letztes Bobbelchen, das ich gekauft habe. Ab dem 01.12.11 mache ich ernst, und beginne meinen Stash hier abzustricken, oder anders gesagt, ich beginne meine Wolldiät.

Es geht einfach nicht anders, nicht nur aus Platzgründen. Ich muß mich auch finanziell etwas einschränken, denn ich brauche für 2 Zähne Zahnersatz. Und das geht richtig ins Geld, also zumindest für mich. Es kommt eine Zuzahlung von 1638 Euro für die Brücke auf mich zu und deshalb muß ich halt woanders etwas sparen. Aber was sein muß, muß sein. Und deshalb wird es im neuen Jahr für mich nur noch das Opalabo geben, davon kann ich mich einfach nicht trennen. Und natürlich lasse ich meine Abo´s bei Tausendschön noch auslaufen, denn die sind ja eh schon bezahlt. Sonst werde ich keine Wolle mehr kaufen und nehme nur noch dankend Geschenke entgegen 😉

Und das gilt nicht nur für Wolle, auch bei Büchern werde ich sparen müssen. Ich mein, mein SuB ist ja auch riesig, also was soll´s. Da lese ich eh ein paar Jahre dran und die Auswahl ist auch gut, so das es mir nicht langweilig werden dürfte. Und wenn doch mal, kann ich immer noch in der Bücherei stöbern und mir dort was ausleihen, denn hier ist das noch kostenlos, kaum zu glauben aber wahr. Und sonst gibt es nur noch neue Bücher, wenn ich die bei TT ertauschen kann. Ist immer noch billiger wie ein Neukauf.

Also, wie gesagt, begonnen habe ich schon am 01.12.11 mit meiner Woll. – und Buchdiät und gleich werde ich mir noch 2 Zusatzseiten einrichten, wo ich dann aufliste was ich gelesen und verstrickt habe. Dann sehe ich auch, was ich so im Jahr verarbeite, oder lese.

Und bevor ihr euch jetzt hier alle in Mitleidsbekundungen ergeht, muß ich euch sagen, das ich der Sache auch was positives abgewinnen kann. Denn so komme ich mal dazu, hier Platz zu schaffen, zumindest im Wollschrank. Ich kann endlich mal all die tollen Schätze verstricken die hier liegen und nie beachtet werden, weil immer neue Wolle dazu kommt. Und endlich kann ich auch mal all die tollen Bücher lesen, die schon so lange hier stehen. Bisher hab ich eigentlich meißtens die Bücher gelesen, die ich neu gekauft hatte, damit ich sie dann bei TT einstellen kann. Nun dürfen aber auch die älteren Sachen endlich mal gelesen werden 🙂

Ganz ehrlich, ich freu mich drauf und habe zum ersten mal ein richtig gutes Gefühl bei der Sache und es kommt kein bedauerndes Gefühl bei mir auf, das ich nichts mehr kaufen darf.

Gerne dürft ihr mir die Daumen drücken, das ich mindestens ein Jahr duchhalte. Und wer  weiß, vielleicht mag ja noch jemand von euch mitmachen. Denn ich denke doch, das viele von uns Woll.- und Büchersüchtigen einen recht großen Stash oder SuB haben.

Also, auf geht´s 😉

Advertisements

4 Kommentare zu “Käthe Kruse

  1. Stimmt! Ich habe auch Stash und SUB. Ich nehme mir aber keine Diät vor, denn die klappt bei mir nicht wirklich 😉 Ich drücke Dir die Daumen, dass Deine Diät klappt und freue mich auf die Socken aus den Knäueln und Strängen, die irgendwo in Deinem Stash abgetaucht sind 🙂

    Liebe Grüße
    Mary

  2. Das ist ein klasse Vorsatz, ich drück Dir die Daumen! Richtig „Kaufverbot“ hab ich mir nicht auferlegt, aber beim Umschichten meiner Wollschätze kam in mir auch der Wunsch auf, all die schönen Schätzchen zu verstricken und nicht zu horte. Das hab ich 2012 fest vor!

    Liebe Grüße
    Sandra

  3. Super Vorsatz – und es klappt sogar mit der Wolldiät … zumindest bei mir. Hab jetzt schon fast 2 Jahre keine mehr gekauft und habe immer noch tonnenweise Wolle hier liegen. Zugegeben, ich hab auch eine Weile nicht stricken können wegen meiner Schulter. Aber nun gehts wieder und ich werde zusehen das ich hier auch Platz schaffe 🙂 Finde übrigens, man kann Socken stricken und lesen wunderbar kombinieren.
    Die Idee das alles in einem Blog festzuhalten für mindestens 1 Jahr, gefällt mir gut. Werde deinem Beispiel folgen. Sowohl was die Wolle, als auch was die Bücher angeht 🙂
    LG, Sigi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s