Ich muß mal ein bisschen angeben :-)


Am 1. April sind wir zu einer Konfirmation eingeladen und dafür brauchte ich natürlich noch was zum Anziehen. Allein bei dem Gedanken daran, das ich mir Klamotten kaufen mußte, war ich ja schon wieder total angepisst. Zu gut ist mir immer noch der Frust in Erinnerung, wenn ich mal wieder durch 1000 Läden gerannt bin, nur um anschließend doch wieder nichts passendes gefunden zu haben. Und wenn doch mal was in meiner Größe zu kriegen war, sah es echt grauselig aus. Das war dann eher was für Frauen so um die 60 oder 70, ätzend. Aber mit Kleidergröße 48 war das halt nicht so einfach.

Nun aber wieder zu meiner Shoppingtour, denn ich brauchte ja noch ein schönes Oberteil. Eine Hose hatte ich letztens von meiner Schwägerin bekommen, da musste nun noch was feines bei. 🙂

Super war es, ich hatte richtig Spaß beim Einkaufen und Kleideranprobieren, denn mitlerweile habe ich sage und schreibe 21 KG abgenommen und trage Kleidergröße 42 *vorfreudeimzimmerrumtanz*

Ich fasse es nicht, echt. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie sehr ich mich darüber freue. * ganzbreitgrins *

Es macht so viel Spaß in ein Geschäft zu gehen, sich was auszusuchen, anzuprobieren und mitzunehmen. Keinen Frust mehr, weil es sowieso nichts schönes in meiner Größe gibt. Und so konnte ich am Samstag stolz in einem Laden einkaufen, wo ich mit Kleidergröße 48 gar nicht mal rein gehen brauchte, weil da eh bei 44 Schluß war. Ergattert habe ich einen wundervollen, traumhaft weichen Pulli. Der fühlt sich so toll auf der Haut an, das ich ganz verliebt bin. Und ein schönes Tuch gab es noch dabei. Ich habe mal 2 Bilder gemacht, ich denke so kann ich mich auf der Konfirmation sehen lassen. Nur mit den Schuhen muß ich mir noch was einfallen lassen, ich glaub da muß ich mir noch was kaufen.

85kg märz2012

85kg märz12

Naja, die Hose sitzt am Bauch schon noch ein bissel stramm, und einige Kilos dürfen ruhige noch verschwinden. Aber hey, Kleidergröße 42 ist doch auch schon ein ganz großer Fortschritt :mrgreen:

Und so nach und nach schwindet das ein oder andere Pfündchen noch, da bin ich mir sicher. Größe 38, das wäre schon was 🙂

Aktuell wiege ich nun 85 KG bei einer Größe von 164 cm. Leider habe ich zu Beginn meiner Abnahme kein Bild gemacht, wo ich mit mienem Kampfgewicht von 106 Kg zu sehen bin. Hätte ich mal machen sollen, der Unterschied wäre sicher auch mal spannend zu sehen. 😉

Advertisements

10 Kommentare zu “Ich muß mal ein bisschen angeben :-)

  1. Wow – da gratuliere ich ganz fest.

    Bin immer total beeindruckt, wenn Leute sowas schaffen. Ich bin ja sowas von …. unkonsequent.

    Da bricht totaler Neid aus *kicher* … mach weiter so!

    • Vielen Dank.

      Ich bin auch sehr froh, das ich das Geschafft habe. Ein endgültiges Ziel habe ich mir nicht gesetzt, aber ich bin froh über jedes Kilo das verschwindet. Aber ich verzichte jetzt nicht auf alles, nur um abzunehmen. Mir ist einfach nur wichtig, das ich mich wohl fühle und das ich gesund bin und auch bleibe. Und wenn jetzt doch keine Pfunde mehr purzeln, dann ist das eben so. Damit kann ich auch locker leben, so lange es mir gut geht 🙂

      Liebe Grüße
      Iris

  2. Wow, dich erkennt man ja kaum mehr wieder. Super siehst du aus. Ich bin sehr stolz auf dich.

    Einen schicken Schuh musst du dir auf jeden Fall noch kaufen.

    Ganz liebe Grüße
    Regina

    • Hallo Regina.

      Vielen Dank 🙂
      Ja man sieht gleich ganz anders aus, wenn man ein wenig geschrumpft ist.
      Einen schicken Schuh habe ich eben gekauft, auch ne Nummer kleiner. Scheinbar sind meine Füße auch kleiner geworden * lach *

      Liebe Grüße
      Iris

    • Hallo Susanne,

      vielen Dank für dein Lob. Eure Kommentare motiviren mich doch sehr, weiter zu machen 🙂

      Liebe Grüße
      Iris

  3. Das hört sich echt wie eine gute Erfolgsstory an. Langsam aber stettig. Das ist sowieso der gesündeste Weg 🙂 Und solang du Ziele hast, die nicht übertrieben sind. Gratulation auf von mir 🙂

  4. Hallo Iris,

    jetzt will ich Dir doch auch mein Lob aussprechen. So viele Kilos abnehmen, das wäre auch mein Traum. Deshalb würde mich auch brennend dafür interessieren wie du das geschafft hast. Einfach nur fdh, oder eine bestimmte Diät?

    LG Ilse

    • Hallo Ilse.

      Vielen Dank für dein Kompliment. Eine bestimmte Diät mache ich nicht. Ich versuche halt nur, die Kohlehydrate einzuschränken, zumindest am Abend. Tagsüber esse ich alles, worauf ich Hunger habe. Und durch den Sport, klappt das halt bis jetzt echt ganz gut.

      Liebe Grüße
      Iris

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s