Paulie ist für mich gestorben……


zumindes vorerst.
Erinnert ihr euch vielleicht noch ?  Ich wollte ja gerne beim Paulie – Kal mitstricken und ich habe sogar schon begonnen, gleich 2 mal. Und bin beidemale gescheitert. 😦

Beim 1. Versuch habe ich mich schlichtweg in der Größe verhauen und die Jacke wurde viel zu groß, was ich natürlich erst bemerkt habe nachdem ich die Ärmel stillgelegt hatte.

Der 2. Versucht passt zwar von der Größe her viel besser, aber die Raglanschräge sitzt bei mir überhaupt nicht und das sieht echt total doof aus. Natürlich habe ich auch das erst bemerkt, nachdem ich die Ärmel stillgelegt habe. Also einen Menge Strickzeit mal wieder für den A…. 😦

Ich weiß gar nicht woran es liegt, vielleicht an meinen stark abfallenden Schulter ? Aber Rvo sitzt bei mir echt bescheiden. Dumm nur, das ich noch einige Kaufanleitungen für Pullis in der Technik von der Wolllust hier liegen habe ….. 😦
Was mache ich denn jetzt damit ?

Also wird gleich mal wieder geribbelt und das Projekt Paulie wird erstmal auf Eis gelegt. Vielleicht versuche ich es später noch mal, wenn mir die passende Wolle über den Weg läuft. Mal sehen, denn gekauft wird vorerst nichts. Ich habe einfach zu viel Wolle hier und möchte erstmal was verstricken.

Da ich die Wolle nun aber endlich aus meinem Stash haben möchte, denn dort hat sie jetzt bestimmt schon 20 Jahre gelagert und Knöpfe habe ich mir schließlich auch schon gekauft, habe ich mir eben einen neue Jacke ausgesucht. Ein ganz schlichtes Modell von Junghans ( Ravelry – Link ), ohne großen Schnickschnack und in Einzelteilen von unten nach oben gestrickt. Dafür werde ich wohl das melierte Garn nehmen, das auch auf dem Bild zu sehen ist. Vielleicht noch mit einer Reihe schwarz unten an den Bündchen als abgesetztem Rand ? * grübel *

Ich werde mich jetzt in den Hausputz stürzen und danach stricke ich mal an. Und ich hoffe nun sehr, das die Jacke und ich zusammen passen und wir Freunde werden können 😉

Advertisements

4 Kommentare zu “Paulie ist für mich gestorben……

  1. Ich habe mir die fertigen Werke mal angesehen. Zwei Jacken sind dabei, die mir gut gut gefallen.

    Das ist schade und natürlich ärgerlich, dass Du Dir so viel vergebene Mühe gemacht hast. Die Junghans-Jacke sieht schön aus, und die Idee mit dem abgesetzten Rand kommt sicherlich gut. Bin gespannt, Du machst das schon!

    Stell die Kaufanleitungen doch einfach mal hier ein. Vielleicht nimmt sie Dir Jemand ab.

    Liebe Grüße
    Hilda

  2. Hallo Hilda.

    Danke für deinen Kommentar. Ja, ein wenig ärgerlich ist es schon. Aber lieber vergebene Mühe und verplemperte Zeit, wie ein Strickstück was nur im Schrank hängt. Ich habe jetzt wieder aufgetrennt und werde gleich neu starten. Mal sehen wie es wird 🙂

    Ich muß die Anleitungen erstmal suchen und dann schaue ich sie mir mal an. Vielleicht lassen sie sich auch ein wneig umbasteln, mal sehen.
    Außerdem weiß ich gar nicht, ob ich die Anleitungen einfach so weiter geben darf, wegen Copy Right. Da müsste ich mich eh erst mal ein wenig schlau machen. Ärger will ich da ja nun keinen haben…..

    Liebe Grüße und einen strickigen Nachmittag wünsche ich dir,
    Iris

  3. Ach Regina, ich finde es jetzt gar nicht mehr so schlimm. Manchmal muß man halt etwas rumprobieren, bis man das passende für eine bestimmte Wolle gefunden hat.

    Ich schaue mal. Vielleicht baue ich ei der neuen Jacke noch ein paar Streifen ein, vielleicht auch nicht. Ganz wie ich Lust habe. Jetzt habe ich ja wieder alle Möglichkeiten der Welt 😉

    LG
    Iris

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s