Willkommen im Jahr 2016 :-)


Nun ist es also geschafft, der ganze Rummel zu Weihnachten und Silvester ist um und ich hoffe ihr seid alle gut ins neue Jahr gerutscht. Ich bin wie immer froh, das nun endlich wieder der normal Wahnsinn läuft 😉

Passend zum Jahreswechsel haben wir von unserem Kater noch ein Geschenk bekommen, wir mussten feststellen das er Flöhe hat 😦  Und nein, er ist kein Freigänger, aber wir hatten kurz vor Weihnachten noch Hundebesuch 😦

Also Donnerstag morgen noch schnell zum Tierarzt, alle nötigen Medikamente besorgt, eine Menge Kohle los geworden, das Tier versorgt und heute wird hier noch die Wohnung gefoggert. Der ganz normal Wahnsinn also 😉

Gute Vorsätze sind ja nicht so meins. Dennoch habe ich 3 Sachen, die ich in diesem Jahr für mich gerne versuchen möchte umzusetzen. Also praktisch 3 Wünsche, die ich mir gerne erfüllen möchte 🙂

1.
Möchte ich in diesem Jahr meine RuB´s ( Regale mit ungelesenen Büchern ) abbauen. Es geht so einfach nicht mehr weiter. Mittlerweile habe ich hier 390 ungelesene Bücher stehen, wahrscheinlich sogar noch ein paar mehr, denn ich habe nicht immer alle neuen Bücher in die Liste eingetragen. Und dann habe ich noch einige auf meinem Ebook Reader, die ich hier gar nicht mit aufgeschrieben habe. Also komme ich locker auf über 400 Bücher * rotwerd *
Das geht so einfach nicht weiter. Schließlich werde ich auch nicht jünger . Und dann nehme ich dieses Jahr ja auch an der Aktion “ Das Jahr des Taschenbuches “ teil, das heißt die Liste wird in diesem Jahr auf jeden Fall noch mal um 12 Bücher wachsen.
Deshalb möchte ich in diesem Jahr versuchen, monatlich mindestens 2 Bücher aus meinem RuB zu lesen. Das sollte zu schaffen sein, sofern ich mir nicht nur ganz dicke Wälzer von Stephen King aus dem Regal ziehe 😉

2.
Möchte ich in diesem Jahr Wollkäufe jeglicher Art vermeiden. Auch hier habe ich einfach viel zu viel und ich frage mich echt, wann ich das noch alles verstricken soll. Ich bin jetzt 46 Jahre alt und man weiß nie was kommt, bzw. wie lange ich noch stricken kann und möchte. Von daher werde ich in diesem Jahr nur Wolle kaufen, wenn es wirklich nötig ist. Also wenn ich was für mein Enkelchen stricken möchte, aber absolut keine  passende Wolle in meinem Stash zu finden ist. Ansonsten wird verarbeite was da ist, das reicht eh noch für ein 2. leben bei meinem Stricktempo 😉
Ich denke ich werde wohl auch das Opal Abo kündigen. Natürlich ist es schön 4 mal im Jahr ein Überraschungspaket mit Sockenwolle zu bekommen, aber da ich nicht mehr so viele Socken wie bisher stricken werde, gilt es auch hier erstmal ganz dringend die Vorräte zu verarbeiten. Denn alleine von der Opalwolle habe ich locker 250 Knäuel hier liegen, dazu kommen noch handgefärbte Stränge und Bobbel anderer Marken * uff *

3.
Möchte ich in diesem Jahr einfach mal entspannter Leben und besser mit mir umgehen. Vor einigen Jahren habe ich mich ja im Fitnessstudio angemeldet und angefangen abzunehmen. Die ersten 20 Kilo purzelten auch ganz fix, aber dann kam der Stillstand, der bis heute anhält. Dann habe ich angefangen mich mit Ernährung zu beschäftigen und bin jedem Tip nachgehechelt . Keine Kohlehydrate, abends ab 5 nichts mehr Essen, vegetarisch bis hin zur veganen Ernährung usw. usw. Immer wenn ich was gelesen habe, womit jemand total easy richtig viel abgenommen hat, habe ich es ausprobiert, nur um es dann nach einiger Zeit wieder aufzugeben. Ich esse total gerne Brot, Brötchen oder Nudeln. Warum dann also eine kohlehydratarme Ernährung?  Kann ich eh nicht durchhalten.
Auch esse ich gerne Fleisch. Warum also dann vegetarisch oder vegan? Totaler Blödsinn. Es hat sich bei mir einfach alles nur noch ums Essen gedreht. Für diese Jahr möchte ich das lockerer angehen und wieder verstärkt auf meinen Körper hören, so wie am Anfang, als ich mit Abnehmen und Sport begonnen habe. Mein Körper sagt mir schon ganz genau, was er braucht und was nicht. Und auch Sport möchte ich entspannter machen. Ich muss nicht jeden Tag ins Studio hecheln und Kraftraining machen. Ich möchte Sport machen, um fit und beweglich zu bleiben und um mich wohl zu fühlen, nicht um mir damit noch mehr Stress zu machen, wie ich eh schon habe 🙂 Nehme ich dann noch was ab, ist es doch super, wenn nicht, ist es halt so. Ich weiß ja selbst das ich noch einige Kilo zu viel habe, aber ich möchte mir einfach keine Stress mehr machen, was das angeht. Und nicht mehr dauernd an Essen, Sport und abnehmen denken. Es kommt, wie es kommt.

So, das wäre meine “ ich möchte “ Liste für das Jahr 2016.  Ich weiß das 2 Bücher im Monat nicht gerade viel sind, bei über 400 ungelesener Bücher, aber es bringt mir nix, mir Ziele zu stecken, die ich nicht, oder nur unter Stress einhalten kann. 2 Bücher sollten für mich realistisch und zu schaffen sein und alles andere lasse ich einfach mal auf mich zukommen 🙂

Und nun muss ich Geschirr verpacken und Lebensmittel weg räumen, damit wir hier gleich die Chemiekeule starten können.

Flöhe, ich kriege die Kriese 😦

 

Advertisements

6 Kommentare zu “Willkommen im Jahr 2016 :-)

  1. Das mit dem Abnehmen kenne ich auch und habe mich mittlerweile dazu entschlossen, meinen Körper einfach zu „lassen“. Warum einem Schönheitsideal hinterherrennen, aber sich dabei unwohl fühlen?
    Seitdem ich mich damit arrangiert habe, lebe ich auch viel entspannter.
    Insofern kann ich Dich darin nur untersützen.

    Alles Liebe zum neuen Jahr!
    JED

    • Ach ja, wie recht du hast. Ich muss auch endlich lernen, mich so anzunehmen wie ich bin. Ich habe nur ein Leben, und das möchte ich in Zukunft so stressfrei wie möglich Leben. 🙂

      LG
      Iris

  2. Hallo Iris!

    Ein frohes, gesunde jahr 2016!
    Schön *endlich* bist Du mal wieder mit Deinem Blog umgezogen *LACH*, hatten wir ja schon lange nicht mehr… *grins*

    Tolle vorsätze hast Du, die sind ja so ähnlich wie mein.
    RUBS abbauen, wobei meine aber kleiner zu sein scheinen als Deine.
    Das mit der Ernährung ist bei mir andersrum, ich möchte mehr darauf achten, eben mal vegetarisch oder vegan zu kochen und zu essen.

    Für Sport habe ich leider keine zeitlichen Ressourcen, denn ich habe ja einen Hund (=personell Fitnesscouch) und ich habe LESEN (=unheilbare Krankheit)
    Das sind Zeitfresserchen *fg*

    Ganz liebe Grüße
    Silke

    • Hallo Silke.

      Ja, leider gab es bei meinem alten Blog in letzter Zeit Probleme. Ich weiß nicht woran liegt, vielleicht habe ich mir da einen Virus eingehandelt, keine Ahnung. Ich bekomme es auf jden Fall nicht wieder hin. Deshalb bin ich wieder hier gelandet 😉

      Naja, hin und wieder esse ich ja auch mal vergetarisch. Ich muss nicht jeden Tag Fleisch haben, aber ganz drauf verzichten kann ich auch nicht. Ich denke die Mischung macht es halt einfach.

      Tja das mit dem Sport ist halt bei mir auch so eine Sache. Ich bin ja Oma geworden und da gibt es halt auch immer was zu tun und zu helfen. Aber ich habe ja den Vertrag immern och und muss ja jeden Monat zahlen, von daher möchte ich schon sehen, das ich mal wieder regelmäßig hin komme. Ansonsten habe ich ja auch meine Arbeit noch, da renne ich ja pro Schicht auch nur rum. Da ist nix mit sitzen oer so.

      Naja, mal sehen wie es so wird in diesem Jahr. Ich lasse mich mal überraschen 🙂

      Liebe Grüße
      Iris

  3. Liebe Iris !
    Ich habe Deinen Blog gerade erst entdeckt und muss Dir sagen, mit Deinen Vorsätzen sprichst Du mir aus der Seele. Auch ich habe Berge von Wolle liegen und ungelesene Bücher sowieso. Warum kauft man immer was neues, obwohl man eh mehr als genug von allen hat ? Ich möchte diesbezüglich dieses Jahr auch an mir arbeiten !
    Auf jeden Fall werde ich nun öfter bei Dir vorbeischauen.
    Alles Liebe
    Karen

    • Liebe Karen,

      vielen Dank für deine netten Worte. Ich kann es dir nicht sagen, warum man Immer mehr kauft, obwohl man doch eigentlich genug zu Hause liegen hat. ich denke wir erliegen halt einfach immer wieder der Versuchchung.

      Aber ich denke, ich bin auf dem richtigen Weg, denn ich habe gerade mein Opalabo abbestellt.

      Mal sehen, wie es weiter geht.

      Liebe Grüße
      Iris

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s