Es wird ein Boxy :-)

Na, eigentlich ist der Hype auf den Boxy von Joji Locatelli  ja schon lange wieder vorbei. Ich habe mir damals auch die Anleitung gekauft, aber dann habe ich mich doch nicht so recht ran getraut, da die Anleitung ja in Englisch ist.

Nun wurde in der Maschenfeinrunde bei Facebook vorgeschlagen den Vneck Boxy von Joji Locatelli  zu stricken und ich nutze die Gelegenheit den Boxy mit zu stricken. Ich denke wenn es dann bei der Anleitung klemmt, kann ich mir in der Gruppe gut Hilfe holen 🙂

Nun wollte ich ein Garn aus meine Stash nehmen, denn der platzt bald aus allen Nähten. Also habe ich gesucht und tatsächlich nur ein Garn gefunden, welches genug LL hat. Also habe ich mal eine Mapro gestrickt, war aber mit dem Ergebnis nicht wirklich zu Frieden. Also habe ich doch nach einer Alternative gesucht, aber alles was ich gefunden habe ist mir im Moment einfach zu teuer. Ich spare nämlich noch für eine neue Brille und da sind 70, 80 oder gar mehr Euro für Wolle einfach nicht drin.

Bei meiner Suche im Internet bin ich aber über ein Wollgeschäft ganz hier in der Nähe, gestolpert. Es heißt * Selbstgemacht – Das Wollcafe * und ist in Hachenburg. Und noch viel besser ist, das dieser Laden sogar meine geliebten Garne von Drops führt. Also bin ich gestern Nachmittag mal fix hin gedüst und ich bin schockverliebt. So ein süßer, schnuckeliger Laden 🙂

Und natürlich habe ich auch gleich Wolle für den Boxy eingekauft 🙂 Meine Entscheidung ist auf 12 Knäuel  Baby Alpaka Silk in einem schönen warmen grün gefallen 🙂

 

Baby Alpaka

Ich muss jetzt doch mal sagen, das ich mir diese Farbe online nie ausgesucht hätte. Da hat sie mir nämlich gar nicht so recht gefallen. Aber als ich im Laden dann die Wolle in der Hand hatte, sie mal knuddeln durfte und mir die Farbe mal richtig anschauen konnte, war ich doch überzeugt das sie mir steht.

Eigentlich  wollte ich nämlich mal wieder zu rot oder orange greifen, aber auch die tolle Beratung im Geschäft hat mich dann doch davon abgehalten 🙂

Und dann kommt noch dazu, das ich mir ursprünglich ein anderes Garn ausgesucht hatte, was sich im Geschäft aber dann als viel zu dünn für den Pulli herausgestellt hat. Das hätte ich dann auf jeden Fall doppelt verstricken müssen. Und wenn ich es bestellt hätte, hätte ich mich fürchterlich geärgert.

Was bin ich froh. Mich wird man in Zukunft wohl öfter in diesem kleinen Lädchen finden * räusper *

Radtour

Ich habe gerade eine Woche Urlaub, und dieser muss sinnvoll genutzt werden. Auch wenn es heute hier wirklich arschkalt war, haben mein Mann und ich uns angezogen und eine Tour durch den schönen Westerwald gedreht. 🙂

Biketour 10.4.17 - 3

Biketour 10.4.2017 - 4

Eine kleine Pause muss auch mal sein 🙂

Biketour 10.4.2017 - 2

Am großen Wolfsstein sind wir auch vorbei gekommen 🙂

Biktour 10.4.17 - 1

17861636_313279695755819_9107430864160114598_n

 

Ich hoffe es bleibt den Rest der Woche trocken, dann wird auf jeden Fall noch die ein oder andere Tour gemacht 🙂

Meine Soluna ist fertig

Endlich ist sie fertig, meine Soluna und ich bin total verliebt in das Tuch 🙂

Aus diesen beiden Strängen von Color Loves Wool ( Facebook )

Color Loves Wool

gestrickt mit NS: 4,5 nach einer Anleitung aus dem  Buch “ Tücher stricken “ von Marisa Nöldeke ist ein wunderschönes, kuscheliges Tuch geworden, das schon jetzt zu meinen Liebelingstüchern gehört 🙂

Soluna

Von mir aus darf es gerne wieder kühler werden, damit ich es tragen kann 😉

 

Ein Verwegener kommt zu mir

Die liebe Mary hat kürzlich in ihrem Blog Marys Sockenparade  einen wunderschönen Strang Wolle von Tausendschön gezeigt.

Es war der Verwegene März 2017 und der hatte es mir so richtig angetan. Also bin ich in den Tausendschönshop gedüst um  mir nun doch mal ein oder zwei Verwegene gönnen 🙂

Leider war der Shop ratzeputz leer gekauft, alle Verwegenen waren weg 😦

Und hier kommt Mary wieder ins Spiel, denn sie hatte noch einen Verwegenen von November 2016, der dem vom März sehr ähnlich war. Und die liebe Mary war so nett, mir diesen hübschen Strang zu überlassen. 🙂

Schaut, ist er nicht schön ? 🙂

 

verwegener

Ich bin ganz hin und weg, und freue mich schon aufs verstricken 🙂

 

Socken 03 – 2tausend17

Ich denke ich kann die Blogpause für beendet erklären und hoffe das es hier nun munter weiter gehen kann. 🙂

Ein paar fertige Sachen habe sich angesammelt. Als erstes möchte ich euch Socken zeigen, die ich für meine Enkel gestrickt habe.  🙂

03 - 2017

Die Daten:

Größe: 22 / 23
Nadelstärke: 2
Ferse: Herzferse
Spitze: Bandspitze
Wolle: Opal Abo September 2015
Muster: stino
Verbrauch: 26 g

Frei nach dem Motto * finde den Fehler * dürft ihr mal suchen. Als beide Socken fertig waren, ist mir aufgefallen das etwas nicht stimmt. Aber ich habe es dann so gelassen. So schlimm finde ich das jetzt nicht und es zeigt, das auch bei mir nach so vielen Socken nicht immer alles perfekt ist 😉

Ich wünsche euch einen schönen Samstag. Ich muss jetzt zur Arbeit 😦