Wolle gefärbt :-)

Schon ewig habe ich keine Sockenwolle mehr bunt gemacht.

Am Samstag hat es mich dann aber doch noch mal überkommen und ich habe einfach mal munter drauf los gefärbt. Ganz ohne Plan. Ich wusste noch nicht mal welche Farben ich habe wollte, bis ich die entsprechenden Dosen in der Hand hatte, bzw. die Farbe angerührt hatte.

Und das ist dabei raus gekommen 🙂

01 - 04 - 2016

02 - 04 - 2016

03 - 04 - 2016

Tja, am liebsten würde ich ja jetzt alle Stränge anstricken, um zu sehen wie sie verstrickt aussehen, aber leider fehlt mir die Zeit. 😦

Aber ich hoffe ich komme bald dazu.

 

Fotoshooting

So, nachdem meine neuen Strängen nun getrocknet und nett hergerichtet sind, waren sie zu einem Fotoshooting bereit.

Zum aufwärmen gab es erstmal ein “ Gruppenkuschelbild “ 😉

002

Und danach hat es dann mit den Einzelaufnahmen super geklappt. Kein Strang hat sich geziert, wodurch ich die Farben super einfangen konnte. 🙂

1.

004 - 10

2.

005 - 10

3.

007 - 10

4.

Hier sollte eigentlich ein bissel mehr weiß bleiben, hat aber  nicht geklappt.

009 - 10

5.

Und jetzt kommt der Strang, der mir am besten gefällt.

011 - 10

Und weil ich den so toll finde, gibt es noch ein Bild von der Rückseite. :mrgreen:

012 - 10

Beim Färben und auch danach noch beim Durchspülen war ich ja doch eher skeptisch und die Stränge wollten mir so gar nicht gefallen.

Aber jetzt wo sie trocken sind, finde ich alle einfach nur saug**l 🙂

Gefärbt habe ich wie immer mit Luvotexfarben.

Fleißig gebuntet

Genau, ich hab es krachen lassen und fleißig Wolle gefärbt, ganz wie ich es in meinem Freitagsfüller geplant hatte.

Und obwohl ich Handschuhe an hatte, sehen meine Finger mal wieder so aus:

001

Spaß hat es gemacht, aber richtig. Ich habe einfach planlos drauf  los gefärbt und ob mir die Stränge gefallen, weiß ich selbst noch nicht.

Hier ein Bad in der Menge 🙂

Färbelei Sep. 2010

Naja, planlos war es eigentlich nicht. Ich wollte gerne Brauntöne färben, aber mir ist bei jeder Mischung doch zu viel schwarz rein geplumst. Also lasse ich mich jetzt selbst mal überraschen. Aber eins kann ich euch schon jetzt sagen, es ist dunkle geworden, denn endlich habe ich mal ein vernünftiges Schwarz ( wurde bisher eher immer grau bei mir ) hinbekommen, wie mir bisher scheint. Ist ja schon was, wenn es denn kein Braun geworden ist.

So, und nun lasse ich noch ein bissel die Nadeln klappern . Habt noch einen schönen Sonntag. 

Es gibt was zu sehen,

denn die Stränge meiner Färbeorgie vom Sonntag waren endlich trocken und somit bereit zum Fotoknipsen 

Namen habe ich wie immer keine Für die Stränge, mir will da nie was einfallen, aber ich Denke wir können auch alle so leben, gelle ?

1.

2.

3.

4.

5.

6.

So richtig nach Frühling sehen meine Färbeleien ja leider noch nicht aus, aber das kommt dann bestimmt beim nächsten mal 🙂

Ich finde diesmal alle Stränge irgendwie total interessant und hätte gerade mal Lust, alle anzustricken. Geht aber leider nicht, denn bevor auch nur ein Strang auf die Nadeln darf, muss ich erst noch mindestens 2 Paar Socken fertig nadeln .

Gefärbt

Mein Göttergatte hat sich vor gut 2 Stunden auf den weg zum AC/DC Konzert gemacht. Und ich habe den ruhigen Nachmittag dann gleich genutzt und endlich mal wieder die Farbtöpfe raus geholt 🙂

15.03

Und hier eine kleine Vorschau auf einen der Stränge.

Strang 15

Also so ganz einig bin ich mir noch nicht, was ich  von dieser Färbung halten soll. Aber nun lasse ich die Stränge erst mal trocknen und mache dann mal Bilder und dann sehe ich mal weiter. Jedenfalls scheint das aber eine interessante Musterung zu sein, und ich bin gespannt wie das verstrickt aussieht.

Und Dank der lieben Sunsy klappt es nun auch mit dem einfügen der Bilder  von Flickr hier im Blog. Vielen Dank

eierlinie

Clue 2 zweimal fertig :-)

Bevor nun morgen der 3. Teil raus kommt, habe ich mich heute an die Nadeln gesetzt und Clue 2 gestrickt.

Hier die Variante für die Ferse mit Muster.

Ich hatte ja schon die ganze Zeit vor, auch noch die andere Variante zu stricken. Heute hab ich mir dann noch ein Nadelspiel rausgekramt und die Socken nochmal begonnen. Diese haben einen Mäusezähnchenrand bekommen und hier werde ich die Ferse ohne MUster stricken 🙂

Und das ist noch der Strang, zu den grünen Socken. Gefärbt habe ich ihn letztes Jahr, so lange leigt der Strang hier schon rum.

Wie immer lässt die Bildqualität zu wünschen übrig, aber das belibt um diese ZEit wohl nicht aus. Die nächsten BIlder versuche ich wsieder im hellen zu machen.

So, ich geh nu auf die Couch lesen. Gestrick habe ich für heute genug 🙂

Wolle Gefärbt :-)

Ja, ihr lest richtig. Ich habe nach ewig langer Zeit endlich mal wieder gefärbt. Denn es startet ja bald unser gardenmysterysockskal und dafür braucht ich dringend noch Wolle. Melly hat nämlich unifarbene Wolle dafür empfohlen und erst wollte ich mir welche kaufen, habe mich aber dann doch entschieden einen Färbeversuch zu starten. Und mit dem Ergebnis bin ich sehr zu frieden.

Hier ist er also, mein Knitalongstrang 🙂

Ich denke da ist auf jeden Fall eine mustertaugliche Farbe raus gekommen und auch der Farbton gefällt mir richtig gut.

Dann habe ich nochmal ein Strang in diesen Farben gefärbt:

So einen ähnlichen habe ich ja schonmal gemacht, und meinem Mann diese Socken daraus genadelt.  Dummerweise hat er sich die auf der Arbeit angezündet so das sie nun durch ein großes Brandloch verunstaltet sind. Deshalb müssen wohl neue her 🙂

Und da mein Mann heute seine Motorradprüfung bestanden hat und er nun zu den Bikern zählt gab es für ihn noch eine Stang in Harleyfarben 🙂

Meiner Meinung nach könnte das Schwarz aber etwas kräftiger sein. Mal sehen, vielleicht färbe ich das  beim nächsten mal nochmal nach.

Und zum guten Schluss gibt es noch eine mustertaugliche Färbung für Herrensocken 😉

Soweit bin ich mit den Strängen zu frieden, aber ich finde schon das man sieht, das ich langen  cht mehr gefärbt habe und mir ein wenig die Übung fehlt. Das muß ich dringend wieder öfter machen 🙂