Mäusezähnchentuch à la Curly – Red

Eine Wochen von meinem zweiwöchigen Urlaub ist bereits um und ich bin immer noch total erkältet 😦   Eigentlich wollte ich in meinem Urlaub so viel erledigen, aber bis jetzt habe ich noch nichts geschafft. Ich hangel mich hier von Tag zu Tag mit Husten, Triefnase usw.

Und bevor ich jetzt in Selbstmitleid ertrinke, habe ich beschlossen mal was feines für  mich anzustricken. Da ich mich noch nicht entscheiden konnte, welches Tuch aus meinem neuen Tücherbuch ich zuerst stricken möchte, habe ich heute morgen erstmal das Mäusezähnchentuch à la Curly – Red ( Seite bei Facebook ) angeschlagen.

 

Mäusezähnchen anfang 2

Ich habe mir für das Tuch ein mal wieder ein wunderschönes Bobbelchen von Lady Dee´s Traumgarne in der Farbe Rosenholz ausgesucht. Leider gibt es diese Farbe nicht mehr zu kaufen 😦

 

Mäusezähnchen anfang 1

 

Viel ist es ja noch nicht, durch die Erkältung bin ich etwas langsamer mit den Nadeln unterwegs 😉 aber ich bin schon jetzt ganz verliebt in die tollen Farben .

Advertisements

2 neue Strickbücher

Ich habe Urlaub, sehr schön. Weniger schön das mich gleich zu Beginn eine fette Erkältung erwischt hat und mich mit schlimmen Kopf und Gliederschmerzen  total lahm legt.  Aber wenigstens habe ich kein Fieber, das ist viel wert. Und so kann ich die Zwangspause wenigstens zum stricken nutzen und zum stöbern in meinen neuen Strickbüchern.

Heute gekommen ist das neue Buch von Marisa Nöldeke – “ Noch mehr Tücher stricken “

Das erste durchblättern zeigt, das es wieder ein ganz tolles Buch mit wunderschönen Tüchern geworden ist.

Und dann ist letzten Monat schon das neue “ Stricken Masche für Masche “ , ein Grundlagenbuch ebenfalls von Marisa Nöldeke  bei mir gelandet.

 

Dieses Buch muss man einfach habe. Ich stricke ja nun echt schon sehr lange, und dachte mir bringt man nichts mehr bei. Aber weit gefehlt. Dieses Buch zeigt ganz deutlich, das man nie auslernt und so gab es auch für mich noch einiges neues zu sehen und zu lernen.

Für beide Bücher gibt es von mir eine absolute Kaufempfehlung. Beide Bücher gibt es bei Marisa in ihrem Maschenfein Shop zu kaufen.

Fertig gestrickt :-)

Ruhig war es mal wieder hier im Blog. Und ich habe die Zeit genutzt und fleißig an meinem Edie gestrickt. Und gelesen habe ich auch. Ich konnte so nun auch endlich das Buch “ Der Übergang “ von Justin Cronin beenden. Aber dazu kommt später noch ein extra Post, zurück zu Edie 🙂

Also, wie gesagt, eigentlich ist mein Edie fertig. Ich müsste nur noch den Halsausschnitt fertig stellen und die Fäden vernähen.

Edie

Als ich heute die letzten Maschen abgekettet habe, habe ich das Shirt noch mal anprobiert und bin soweit super zu Frieden damit, außer mit den kurzen Ärmeln.

Ich habe mich heute dann doch entschlossen die Ärmel noch etwas zu verlängern auf 3 / 4 länge. Meine Oberarme sind leider immer noch recht kräftig, und durch meine Gewichtsverlust habe ich mittlerweile  doch ziemliche Winkeärmchen die ich gerne ein wenig mehr bedeckten würde. Und da ich noch fast 2 Knäuel Wolle über habe, steht dem Vorhaben ja nichts im Weg. 🙂

Aber heute habe ich keine Lust damit zu beginnen, also stricke ich heute Abend endlich mal wieder Socken 🙂

Habt es fein 🙂

Neues Projekt auf den Nadeln : Edie von Isabelle Kraemer

Ich finde die Modelle der Designerin Isabell Kraemer  ja alle ganz toll. Einige davon, die ich gerne stricken möchte, habe ich auch bei Ravelry gespeichert. Und mittlerweile sind da doch recht viele Modelle zusammen gekommen. Aber wie das immer so ist, keine Zeit, keine passende Wolle, keine Lust. Ach,  ich stricke lieber  erstmal ein Tuch, oder es werden Socken gebraucht.

Gestern war ich mal wieder in der Maschenfein Strickrunde  bei Facebook unterwegs und da hat ein Mitglied den Edie von Isabell Kraemer gezeigt, den sie nun stricken möchte.

Was soll ich sagen? Ich habe gestern sofort die Anleitung gekauft nachdem ich festgestellt habe, das ich passende Wolle in meinem Vorrat habe.  🙂

 

Kobald

 

Gekauft habe ich das Garn bereits im Februar 2015 für ein anderes Projekt.  Aber  da ich eh die Anleitung dafür nicht mehr finde, die Wolle für Edie so schön passt, und Edie mir so gut gefällt, habe ich gestern auch gleich angefangen 🙂

 

Edie anstrick

 

Hach, und es macht so viel Spaß. Ich mag gar nicht mehr aufhören mit stricken 🙂  Und da ich erst Mittwoch wieder arbeiten muss, hat das Shirt gute Chancen schnell fertig zu werden 🙂

Wolle auf einen Haufen :-)

Neulich hat es mich mal wieder gepackt und ich habe meine Sockenwolle ein wenig auf. – und umgeräumt.

Ich habe sie jetzt alle schön in einer Vitrine im Wohnzimmer , und kann sie bei Bedarf immer anhimmeln 🙂

 

Wollewollewolle 2017

In den beiden oberen fächern befindet sich nur Opalwolle. Nur die beiden Bobbel, die im zweiten Fach von oben vor der Wolle stehen, sind von Junghanswolle.

Im Fach darunter seht ihr all meine handgefärbten Stränge, kunterbunt gemischt von Drachenwolle, Tausendschön, Sheepaints, Dibadu und meine von mir gefärbten Stränge. Ebenso liegt dort Wolle für Tücher von 100Farbspiele und Lady Dee´s Traumgarne.

Ganz unten, in der grünen Box sind Stränge die schon gewickelt sind. Daneben liegt das aktuelle Opalabo , daneben in der Dose ist ein Häkelset für ein Bärchen und in der Tüte befindet sich mein angefangener Boxy ( mit dem ich aber ganz und gar nicht glücklich bin ) und die Wolle dafür.

Ach ja, und ein Knäuel für eine Kindermütze mit einer Waschbärapplikation liegt auch noch da.

Ist doch eigentlich nicht so viel, oder?

Die 2  Wollvitrinen in meinem Schlafzimmer verschweige ich jetzt mal ganz unauffällig 🙂

 

Neues an der Strickfront

Nachdem ich gestern mal wieder ein paar Socken abgenadelt habe, habe ich gleich was neues angestrickt.

Auf Socken hatte ich aber mal so gar keine Lust und daher habe ich mal wieder ein Tuch angeschlagen.

Vielleicht erinnert ihr euch noch? Ich hatte mir doch letztes Jahr diese beiden tollen Stränge gekauft ….

Color Loves Wool

…..und wollte daraus doch das Tuch “ Cameo “ ( Anleitung bei Ravelry ) stricken. Aber es hat nicht sollen sein. Nach mehreren Versuchen habe ich aufgegeben, Wolle und Tuch passen einfach nicht zusammen.

Also habe ich mir gestern fix mein Buch “ Tücher stricken “ von Marisa Nöldeke gechnappt und daraus das Tuch * Soluna * angestrickt 🙂

Soluna anstrick

 

Und ich muß sagen, das war eine gute Entscheidung. Das Muster macht so viel Spaß, ich bin regelrecht süchtig danach und kann das Strickzeug kaum aus der Hand legen 🙂

Ich mach das Tuch ja nun zweifarbig, und ich glaube das wird toll aussehen .

Ich bin dann mal wieder stricken 🙂

 

Läuft nicht :-(

Und so sieht das dann aus, wenn man feststellt das man das Tuch mit der falschen Nadelstärke angestrickt hat 😦

Cameo

Aber es ist auch schon neu angeschlagen und ein paar Reihen mit der richtigen Nadelstärke sind gestrickt 🙂