[ ich Lese ]: Der Übergang – Justin Cronin

Das Buch steht schon so lange bei mir im Regal, das es jetzt endlich Zeit wird es zu lesen. Außerdem hat sich auf Instagram und Facebook eine Leserunde zu diesem Buch zusammen gefunden. Da lese ich zwar nicht mit, denn ich habe wie immer mein eigenes Tempo, aber das hat mich doch dazu animiert, endlich mit dem Buch zu beginnen 🙂

 

Klappentext: 

Das Mädchen Amy ist gerade einmal sechs Jahre alt, als es von zwei FBI-Agenten entführt und auf ein geheimes medizinisches Versuchsgelände verschleppt wird. Man hat lange nach Amy gesucht: der optimalen Versuchsperson für ein mysteriöses Experiment, das nichts Geringeres zum Ziel hat, als Menschen unsterblich zu machen. Doch dann geht irgendetwas schief – völlig schief. Von einem Tag auf den anderen rast die Welt dem Untergang entgegen. Und nur eine kann die Menschheit vielleicht noch retten: Amy Harper Bellafonte.

Advertisements

Neue Bücher :-)

 

Heute beim Einkaufen im R.w. bin ich an einem Tisch mit reduzierten Mängelexemplaren mal wieder nicht vorbei gekommen. 2 Bücher wollten unbedingt bei mir einziehen 😉

 

Anonymus – Das Buch des Todes

das-buch-des-todesKlappentext:

In Santa Mondega zieht der Killer Bourbon Kid gegen Vampire und korrupte Polizisten ins Feld. Doch die Jagd endet in einem blutigen Massaker. Und mit seinem Tod. Bourbon Kids Gegner Gaius Rameses hat nun freie Bahn und ruft alle übrigen Vampire dazu auf, sich zu einer Armee zusammenzuschließen. Ihr Ziel: die Unterjochung der gesamten Menschheit.

Richard Montanari – Der Abgrund des Bösen

der-abgrund-des-boesenKlappentext:

Die Detectives Kevin Byrne und Jessica Balzano werden zu einem bizarren Tatort gerufen: Einem Mann wurde ein Eisenbahnnagel in den Kopf geschlagen. Dann setzte der Mörder ihn blutüberströmt auf eine Bank in einem öffentlichen Park. Das ist erst der Anfang einer Reihe von Morden, die zum Philadelphia State Hospital führen – und zu den Albträumen, die dort immer noch lauern. Das Krankenhaus war einst berüchtigt wegen seiner Insassen: psychisch kranke Kriminelle. Vor Jahren brannte es bis auf die Grundmauern nieder. Was niemand ahnt: Einer hat das Feuer überlebt. Und er hat die Stadt niemals verlassen …

Pro Buch 3,99 Euro, da kann man nicht meckern. Die mußten einfach mit. 😉

SuB Zuwachs

Also, der Wurm ist drin, da hat sich bisher nichts dran geändert und wird es wohl so schnell auch nicht. Und was gibt es da schöneres, als sich mal was zu gönnen wenn man nicht besonders gut drauf ist. 😉

Bei mir war es dann mal wieder ein Buch, genau genommen 2, denn ich habe ja auch noch eins für die Aktion “ Das Jahr des Taschenbuches “  gekauft 🙂

Aber ich stelle euch nun erst mal das Buch vor, das ich bei Tauschticket er tauscht habe. Und somit hat mich das Buch gerade mal 0,49 Cent gekostet, also nur die Gebühr für den Tauschvorgang.

Jim C. Hines – Die Buch Magier

 

Die Buchmagier

 

Klappentext:

GREIFE NACH DER MAGIE DER BÜCHER …

Isaac führt ein ruhiges Leben als Bibliothekar. Inmitten staubiger Regale und Kisten sortiert er Bücher und pflegt die größte Fantasy-Abteilung der Stadt. Was niemand ahnt: Das alles ist bloß eine Tarnung. Denn Isaac ist ein Buchmagier und Mitglied eines Geheimbundes, der seit Jahrhunderten die Menschen vor übernatürlichen Gefahren beschützt. Isaac kann die Magie der Bücher nutzen, um Gegenstände aus ihnen herauszugreifen – eine Gabe, die er bald dringend benötigt, um sein Leben zu schützen. Denn jemand oder etwas beginnt, systematisch Buchmagier zu ermorden …

 

Dieses Buch möchte ich schon so lange haben und hatte es auch schon entsprechend lange auf meiner Suchliste bei TT stehen. Aber bisher wurde es immer nur für 3 oder mehr Tickets angeboten, was mir ehrlich gesagt einfach zu viel war. Dieses Exemplar hier wurde nun für ein Ticket angeboten, da der Allgemeinzustand nicht mehr ganz so gut ist. Aber was soll es, mich stört das nicht, solange mir nicht die Seiten aus dem Buch fallen. Außerdem ist in diesem Fall der Zustand um einiges besser, wie von der Tauschpartnerin angegeben 🙂

Tja, so wird das wohl nix mit meinem SuB – Abbau * seufz *

SuB – Zuwachs Dezember 2015

Heute ist mal wieder ein Buch bei mir eingezogen, bei dem ich absolut nicht wiederstehen konnte. Trotz einem stolzen Preis von 17,99 ,- konnte bei diesem TB nicht wiederstehen. 🙂

Die Krone des Schäfers

Kurzbeschreibung:

Noch einmal tut sich Großes auf der Scheibenwelt …

Tiffany Weh, die junge Hexe aus dem Kreideland, musste einige beeindruckende Gegner bezwingen und viele Prüfungen bestehen, bevor die anderen, erwachsenen Hexen der Scheibe sie als eine der Ihren akzeptierten. Nun ist die sie die offizielle Hexe ihrer Heimat, stolz und glücklich – und steht doch vor ihrer bisher größten Herausforderung. Denn tief im Kreideland rührt sich etwas: Ein alter Feind sammelt neue Kraft. Und nicht nur hier, auf der ganzen Scheibenwelt hat eine Zeit der Umbrüche begonnen. Grenzen verschwimmen, Allianzen verschieben sich, neue Mächte entstehen. Tiffany muss wählen zwischen Licht und Dunkelheit, zwischen Gut und Böse. Als sich eine gewaltige Invasion ankündigt, ruft Tiffany die Hexengemeinde auf, ihr beizustehen. Denn der Tag der Abrechnung rückt näher …
Leider ist das ja das letzte Buch, das Terry Pratchett vor seinem Tod geschrieben hat und ich hoffe, das es mir trotz der eher schlechten Kritiken die ich bisher im Internet gefunden habe, gefallen wird.
Vielleicht hat es ja schon jemand von euch gelesen und mag mir einen kurzen Kommenar hier lassen und mir sagen, wie das Buch war ?

 

Viel zu wenig gelesen in diesem Jahr

 

Nachdem ich vor wenigen Tagen endlich mal wieder ein Buch beendet hatte, habe ich es hier unter Subabbau eingetragen und dabei festgestellt,das das erst mein viertes Buch in diesem Jahr war, das ich gelesen habe.
Eindeutig viel, viel , viel  zu wenig.  Besonders wenn ich mir die Höhe meines Subs so anschaue, ist das einfach lächerlich. Und meine Sub – Liste hier im Blog umfasst nur die Bücher, die hier im Regal stehen. Die Bücher auf meinem E- Book Reader sind da gar nicht mit gelistet 😦
Überhaupt dürfte die Liste nicht mehr auf dem aktuellsten Stand sein, sicher sind noch Bücher dazu gekommen, die ich gar nicht mehr aufgeschrieben habe. Das kommt davon, wenn man seinen Blog so sträflich vernachlässigt und sich nur bei FB oder im Internet überhaupt rumtreibt. Aber ich werde mich jetzt nicht mehr zu dem Thema auslassen. Das habe ich schon oft genug getan. Es ist an mir diesbezüglich etwas zu ändern, und jammern hilft da eindeutig nicht weiter.
Also geht es jetzt abends wieder etwas früher ins Bett, so das ich wenigstens da noch eine Stunde zum lesen komme 🙂
Die gesunkenen Temperaturen machen es ja nun wieder möglich, das man es gut mit einem Buch im Bett aushalten kann 🙂
Und so habe ich es wenigstens geschafft, auch noch 2 angelesene Bücher auf meinem Reader zu beenden 🙂
Und ich möchte wenigstens ganz kurz etwas zu den Büchern schreiben 🙂
Den Anfang mache ich mit dem Buch Narbenkind  von Erik Axl Sund.
Kurzbeschreibung:
Ein Geschäftsmann wird brutal ermordet. Jeanette Kihlberg ermittelt mithilfe der Psychologin Sofia. Doch wer ist Sofia wirklich?

Jeanette Kihlbergs Ermittlungen in einer Mordserie an Jungen in Stockholm werden vorübergehend auf Eis gelegt, als ein ranghoher Geschäftsmann auf bestialische Weise getötet wird. Man geht von einem Racheakt aus – doch Rache wofür? Psychologin Sofia Zetterlund soll ein Täterprofil erstellen, aber dann geschehen weitere Morde. Und diese scheinen in Verbindung mit Victoria Bergman zu stehen. Während die Ermittlungen nach Dänemark führen, hat Sofia immer häufiger Bewusstseinsstörungen …

„Krähenmädchen“ (Band 1 der Victoria-Bergman-Trilogie) ist im Juli 2014 erschienen.
„Narbenkind“ (Band 2 der Victoria-Bergman-Trilogie) ist im September 2014 erschienen.
„Schattenschrei“ (Band 3 der Victoria-Bergman-Trilogie) ist im November 2014 erschienen.

Mir hat das Buch nicht besonders gut gefallen und ich musste mich regelrecht aufraffen, es zu lesen. Ich fand es sehr wirr und langatmig, und am ende weiß ich genau so viel wie vorher. Ich habe für das Buch so lange gebraucht, das ich jetzt am Ende schon fast alles, was ich da gelesen habe, wieder vergessen habe. 😦
Band eins hat mir da viel besser gefallen. Jetzt liegt noch Schattenschrei, der dritte Band der Reihe, auf meine Sub. Lesen werde ich den auf jeden Fall noch, aber ich weiß noch nicht genau wann ich dem Buch eine Chance geben werde.

Dann habe ich auf meinem E- Book Reader das Buch Darkside Park / Die dunkle Vorgeschichte von Porteville von Ivar Leon Mengers  beendet .

Auch hierfür habe ich sehr lange gebraucht, auch wenn es eine wirklich sehr spannende und gut geschrieben Story ist. Das Buch bekommt von mir 6 von 5 Punkten, denn es hat mir richtig gut gefallen 🙂

Danach habe ich gleich den 1. Teil der Folgeserie ausgelesen. Porterville / Das dunkle Geheimnis einer Stadt  “ Von Draussen “ .

Ebenfalls sehr zu empfehlen und ich werde mich nun nach und nach den Folgebänden zuwenden 🙂

SuB – Zuwachs

Naja, und weil ich gerade so schön am Bloggen bin, kann ich auch gerade noch diesen Beitrag hier vorbloggen 😉
Denn auch mein Bücherstapel ist dank Tauschticket, wiedermal gewachsen.
Bei mir eingezogen ist folgendes Buch:
Der Gast – Richard Laymon
Photobucket
Ich bin näher, als du denkst
Eine Nacht in Los Angeles: Eher aus Zufall befreit der ängstliche Neil eine junge Frau aus der Gewalt eines Serienkillers. Zum Dank dafür schenkt sie ihm ein Armband, das magische Kräfte besitzt. Mit seiner Hilfe kann man in die Körper anderer Menschen eindringen – fühlen, was der andere fühlt, spüren, was der andere denkt. Doch was zunächst ein prickelndes Erlebnis zu sein scheint, verwandelt sich für Neil schnell in einen Alptraum.

[ ich lese ]: Silber von Kerstin Gier

Eigentlich habe ich ja das Buch “ Die Arena von Stephen King “ angefangen zu lesen. Passt ja gerade so schön, da die Serie ja zur Zeit im TV läuft. Ich schaue übrigens auch gerade das Staffelfinale 😉
Aber am vergangenen Montag war ich in der Bücherei und dort habe ich unter anderem das Buch Silber von Kerstin Gier ausgeliehen.
Eigentlich wollte ich dann heute morgen nur mal schnell einen kurzen Blick ins Buch werfen, aber seit dem kann ich es nicht mehr aus der Hand legen und lese bei jeder sich ergebenden Möglichkeit. Und wenn es nur eine Seite ist 😉

 

Silber – Kerstin Gier
Klappentext:

Silber Das erste Buch der Träume
Zumindest die Jungs stellen aber eine ganz reale Verbindung zu Livs Leben dar, denn Grayson und seine drei besten Freunde gibt es wirklich. Seit kurzem geht Liv auf dieselbe Schule wie die vier. Eigentlich sind sie ganz nett. 
Wirklich unheimlich noch viel unheimlicher als jeder Friedhof bei Nacht ist jedoch, dass die Jungs Dinge über sie wissen, die sie tagsüber nie preisgegeben hat wohl aber im Traum. Kann das wirklich sein? Wie sie das hinbekommen, ist ihr absolut rätselhaft, aber einem guten Rätsel konnte Liv noch nie widerstehen  Geheimnisvolle Türen mit Eidechsenknäufen, sprechende Steinfiguren und ein wildgewordenes Kindermädchen mit einem Beil Liv Silbers Träume sind in der letzten Zeit ziemlich unheimlich. Besonders einer von ihnen beschäftigt sie sehr. In diesem Traum war sie auf einem Friedhof, bei Nacht, und hat vier Jungs bei einem düsteren magischen Ritual beobachtet.

Das verspricht mal wieder ein richtig gutes Buch zu werden. Da muss der Meister des Schreckens wohl noch etwas warten 😉

[ ich lese ]: Georg R.R.Martin – Das Lied von Eis und Feuer / Die Herren von Winterfell

Da ich gestern und heute viel gelesen habe und daher mein aktuelles Buch beenden konnte habe ich mich nun entschlossen endlich mal mit der Reihe von “  Das Lied von Eis und Feuer “ zu starten.

Georg R.R.Martin: Das Lied von Eis und Feuer Band 1  / Die Herren von Winterfell
Kurzbeschreibung:
Eddard Stark, der Herr von Winterfell, wird an den Hof seines Königs gerufen, um diesem als Berater und Vertrauter zur Seite zu stehen. Doch Intriganten, Meuchler und skrupellose Adlige scharen sich um den Thron, deren Einflüsterungen der schwache König nichts entgegenzusetzen hat. Während Eddard sich von mächtigen Feinden umringt sieht, steht sein Sohn, der zukünftige Herrscher des Nordens, einer uralten finsteren Macht gegenüber. Die Zukunft des Reiches hängt von den Herren von Winterfell ab!